Mehr Drehmoment im Radsport

 

Mehr Stabilität, bessere Kraftübertragung

 

Der Fuß verfügt von Natur aus über eine enorme Beweglichkeit für die Herausforderungen beim Gehen, Laufen und Springen. Beim Radfahren ist er aber im Prozess der Kraftübertragung eine Schwachstelle. Mit jeder Pedalumdrehung kommt es unter dem konstanten Druck zu einem unerwünschten Einknicken des Fußes sowie zum Rotieren von Knie und Becken. Die gesamte Bewegungs- und Funktionskette vom Becken in den Fuß verliert dadurch an Effizienz, funktionell bedingte Überlastungsbeschwerden sind nicht selten die Folge.

 

Mit den SOLESTAR Carboneinlagen werden die Füße zur stabilen Basis in der Bewegungskette vom Becken zum Fuß.


Go to top